RV Dresden-MeißenÜber unsNABU-Gruppen vor Ort

Arbeitsgruppe „Natur im Schönfelder Hochland“

Foto: AG „Natur im Schönfelder Hochland“
×
Foto: AG „Natur im Schönfelder Hochland“

Das Schönfelder Hochland befindet sich in exponierter, stadtnahen Lage (130-383 m über N.N.) mit einem Ortszentrum in Weißig. Es verfügt über kleinbäuerliche Siedlungsstrukturen, mit 16 Ortsteilen im Nord-Osten des Dresdner Stadtgebietes. Die agrarisch geprägte Kulturlandschaft mit ihren zahlreichen Waldhufen- bzw. Reihendörfern, ihrem historischen Bezug zum Rittergut und Renaissanceschloss in Schönfeld, ist ein beliebtes Wohn- und Erholungsgebiet für die Dresdner. Sie verdient aufgrund ihrer besonderen Naturausstattung und Mehrfachnutzung eines besonderen Augenmerks. Deshalb sind große Teile dieser einzigartigen Kulturlandschaft als Landschaftsschutzgebiet (LSG) „Schönfelder Hochland und Elbhänge Dresden-Pirna“ und Naturschutzgebiet (NSG) „Dresdner Elbtalhänge“ staatlich geschützt. Der europäischen Bedeutung dieser Landschaft entsprechend sind die Flächen des NSG Bestandteil des kohärenten europäischen Netzes besonderer Schutzgebiete „NATURA 2000“. Die Erhaltungsziele des Fauna-Flora-Habitat- Gebiets „Elbtalhänge zwischen Loschwitz und Bonnewitz“ sind auf bestimmte Lebensraumtypen und spezielle FFH-Arten ausgerichtet, die aus europäischer Perspektive besonders schutzbedürftig sind.

Ziele
Ausgehend von den in den jeweiligen Rechtsvorschriften festgelegten Schutzgütern setzen wir uns für den Erhalt und die Wiederherstellung der Lebensräume für heimische Wildtiere und Pflanzen sowie die biologische Vielfalt im Schönfelder Hochland ein.

Wir werben für mehr Akzeptanz, Respekt und tieferes Verständnis bei den Menschen für die Zusammenhänge der Ökosysteme und Rücksichtnahme auf die Lebensräume wildlebender Tiere und Pflanzen.

Dabei wollen wir eng mit Einwohnern und Flächenbesitzern bzw. -nutzern im Schönfelder Hochland, mit Schulen/Organisationen/Initiativen und der Landeshauptstadt Dresden zusammenarbeiten und gemeinsam mit ihnen Aktivitäten entfalten. 

Aufgabenfelder
Wir stellen uns zum Beispiel folgenden Aufgaben:

    • Erhalt, Wiederherstellung und Neubepflanzungen von Feldwegen, Säumen mit heimischen Gehölzen, Laubbäumen und Strauchgruppen,
    • Schutz von einzeln stehenden Bäumen, Baumreihen und Naturdenkmalen,
    • Renaturierung, Pflege, Entwicklung und Vernetzung von geschützten Biotopen, wie Streuobstwiesen, Feuchtgebieten und Kleingewässern unter Einbeziehung bestehender Landschaftsbestandteile und -strukturen.

    E-Mail-Kontakt: schoenfelder-hochland_at_nabu-dresden.de



    Mitglied werden!
    Werde aktiv für Mensch und Natur!